Über mich

Coach und Mentaltrainerin

Hindernisse überwinden: Life Coach Yvonne Bächli.

Erinnere Dich, wer Du bist

Als Coach und Mentaltrainerin ermögliche ich es meinen Kunden seit rund 25 Jahren, das Leben zu leben, das sie sich wünschen.

Ich betrachte die Menschen nicht als krank, machtlos, Opfer ihrer Umstände. Ich sehe sie als vollkommen, so wie sie sind. Es ist alles in Ordnung mit ihnen. Sie sind fähig, machtvoll und voller Talente. Sie haben es einfach nur vergessen.

Und ich helfe dabei, dass sie sich wieder erinnern, wer sie sind. Wozu sie hier sind, welche Geschenke sie für die Welt bereit haben.

Hindernisse überwinden

Deinen eigenen Weg gehen

Veränderungen

Es ist immer wieder berührend, die Veränderung zu beobachten. Und ich bin zutiefst dankbar, dass ich dabei sein darf, wenn ein Mensch seine Wünsche verwirklichen kann.

Eigener Weg

Es liegt mir am Herzen mit jedem den ganz eigenen Weg zu gehen – und dabei die Hürden und Fallen aus dem Weg zu räumen. Leicht verständlich, umsetzbar, alltagstauglich.

Mache Dich auf

Bist Du bereit, Dein Leben positiv zu verändern? Dann fordere jetzt Dein kostenloses Beratungsgespräch an.

MACH DICH AUF

Möchtest Du Dein Leben positiv verändern? Dann fordere jetzt Dein kostenloses Beratungsgespräch an. Ich freue mich auf Dich!

Meine Geschichte

Ich kam zum ersten Mal mit 27 Jahren bei einem Weiterbildungs-Seminar in Kontakt mit diesem Buch „Ein Kurs in Wundern“. Dort wurde mit den spirituellen Prinzipien dieses Werks gearbeitet und ich war komplett verblüfft über die tiefe, transformierende Wirkung, die das ab diesem Zeitpunkt auf mein Leben hatte. Eine Antwort auf meine Fragen. Eine neue Art auf die Probleme in meinem Leben Einfluss zu nehmen. Auf Beziehungsstress, Konflikte am Arbeitsplatz, Geldmangel, Gefühle der Unzulänglichkeit und der Wertlosigkeit.

1. Die Macht etwas zu verändern

Zum ersten Mal erlebte ich, dass ich kein Opfer meiner Lebensumstände war. Ich hatte die Macht etwas zu verändern. Nach diesem Wochenende verhielten sich Menschen in meinem persönlichen Umfeld plötzlich anders. Wo vorher Streit und Konflikt, gegenseitige Anschuldigungen, Distanz, Hilflosigkeit und Unverständnis geherrscht hatten, entstand wie durch ein Wunder mehr Verbindung, mehr Nähe und Verständnis.

2. Wissen, wo die „Schätze“ vergraben sind

Ich begann dieses Buch zu studieren und die Prinzipien in meinem Alltag anzuwenden. Und ich wollte dieses Wissen und die Wirkungen, die das in meinem täglichen Leben hatte mit meinen Kunden teilen. Über zwanzig Jahre lang bildete ich mich im Bereich Coaching, NLP, Psychology of Vision, Aufstellungsarbeit und vielen weiteren Techniken und Methoden weiter und begann Menschen zu begleiten bei ihren Fragestellungen.

Und immer wieder zeigte sich in der Arbeit mit Klienten, dass ich am hilfreichsten war, wenn ich nicht nach dem «Schulbuch» arbeitete, sondern meine Intuition einsetzte. Dinge zur Sprache brachte, die genau jetzt die Lösung oder eine Klärung für die Kunden ermöglichten.

3. Verborgene Schätze heben

Ich hatte anfangs keine Ahnung, woher ich dieses Wissen hatte. Ich wusste es einfach. Und es kam nicht von meinem Verstand. Diese «Eingebungen» fühlten sich einfach an wie die Wahrheit. Sie hatten eine Klarheit und Einfachheit und waren absolut unmissverständlich. Und sie schienen mir immer genau im richtigen Moment zuzufliessen, wenn ich offen dafür war mein EGO zur Seite zu legen und zuzuhören.

Später wurde mir klar, dass das nicht aussergewöhnlich war, weil wir alle miteinander verbunden sind. Jeder hat Zugang zu diesem Wissen.
Nur manchmal ist es etwas verschüttet und es braucht Unterstützung beim Ausgraben und Wiederentdecken. Das ist mein Job: zu wissen, wo sich das Graben lohnt, wo die verborgenen Schätze zu heben sind. In meiner Ausbildung zum Coach bekam ich den Spitznamen: Trüffelschwein. Meine KollegInnen meinten, dass ich ein untrügliches Gespür dafür hätte, wo die Schätze zu heben sind.

4. Ein besonderes Erlebnis

Als ich die Arbeit von Diederik Wolsak vertiefter kennenlernte, hatte ich in seinem «Zentrum für die Heilung der inneren Einstellung» ein Erlebnis, das mein Leben nochmals komplett veränderte. Bei einer Übung geschah es, dass die Schranke meines EGO-Verstandes komplett wegfiel. Ich erlebte einen Zustand von tiefem, komplettem Frieden und war an einem Ort, wo es nur Licht gab und die Gewissheit, dass alles bereits gut ist. Ich war in meinem Zuhause angekommen. Es gab nichts zu tun. Es gab keine Grenzen, keine Formen, keine Zeit und keine Fragen mehr.

Das einzige Bedürfnis, das noch da war, war dieses Licht zu teilen und auszudehnen. Es ist in Worten nicht beschreibbar, weil dieser Zustand in unserem normalen täglichen Bewusstsein ausserhalb unserer Vorstellungskraft ist. Im Anschluss an diese Aufenthalte lösten sich meine jahrelangen, quälenden Schmerzen auf. Sie verschwanden einfach. Wo vorher nichts geholfen hatte, nichts Linderung verschafft hatte, war jetzt ein neuer Weg entstanden.

Life Coach Yvonne Bächli.

5. Die sechs Schritte zur Freiheit

Seither ist das, was mich Diederik Wolsak gelehrt hat, ein wichtiger Teil meiner Arbeit. Er hat ein unglaublich effizientes und nützliches Werkzeug geschaffen: die 6 Schritte zur Freiheit. Dieses Werkzeug hilft Menschen direkt und ohne Umweg aus ihren tiefsten Alpträumen, ihrem Schmerz und Leiden heraus und schafft ein Bewusstsein dafür, wie viele unbewusste Überzeugungen wir in unserem Leben programmiert haben. Und wie wir sie einfach und direkt auflösen und uns eine Menge Probleme ersparen können.

Mein Ziel ist es dieses Wissen so zu vermitteln, dass die Klienten und Kursteilnehmer sich ab da selbst helfen können, immer wieder in einen inneren Zustand von Frieden und Vertrauen zu kommen. Jederzeit und unabhängig vom Ort.

Und in diesem Zustand herrscht Klarheit, Ruhe und Übersicht. Man reagiert gelassener, fällt bessere Entscheide, hat die richtigen Einfälle. Der Stress fällt weg und statt Angst ist da Vertrauen und Offenheit. Die Kommunikation wird authentischer, die Beziehungen werden entspannter, liebevoller, es gibt mehr Verbundenheit. Und es kann sein, dass man ab und zu einen Zustand erlebt von sinnlos glücklich sein.

6. Kein Wischi-Waschi, keine neue Religion

Diese Arbeit ist keine neue Religion, kein Hokuspokus. Es ist eine andere Art zu Denken, eine andere Form sein Leben zu gestalten. Es ist der Entscheid, eine neue Wahl zu treffen und zu sehen, wie sich das eigene Leben kontinuierlich zum Besseren wendet.
Ich vermittle diese Inhalte in leicht verständlichen Worten, mit Beispielen und Bildern, humorvoll und praxisorientiert. So dass es einfach ist, das im Alltag direkt anzuwenden. Am besten gefällt mir daran, dass du nichts davon glauben musst. Du kannst einfach ausprobieren und wirst erleben, dass es funktioniert.

KONTAKT AUFNEHMEN

Bist Du bereit, Dein Leben positiv zu verändern? Dann fordere jetzt Dein kostenloses Beratungsgespräch an. Ich freue mich auf Dich!